Lexikon

  • Distributivgesetz

    Eine Zahl wird mit einer Summe multipliziert, indem man jedes Glied der Summe mit der Zahl multipliziert. Beispiel: a(b + c) = ab + ac