Lexikon

  • Linearfaktor

    Sind x1 und x2 zwei Lösungen der Gleichung x² + px + q = 0, dann gilt: x² + px + q = (x - x1) • (x - x2). Der Term in der Klammer ist linear, weil die Variable in der ersten Potenz vorkommt. Auf diese Weise kann man eine Summe von Potenzen als ein Produkt von Linearfaktoren darstellen.