Warning: array_key_exists() expects parameter 2 to be array, boolean given in /homepages/36/d260054843/htdocs/app333659483/wp-content/plugins/bluet-keywords-tooltip-generator/advanced/functions.php on line 226

Praxisbeispiel: Fitnessstudio

Gerade junge Menschen halten die Wochenpreise einiger Fitnessstudios für besonders günstig. Die Preisgestaltung soll nicht nur die Vergleichbarkeit erschweren, sondern auch den Anschein erwecken, das Training würde fast nichts kosten. Außerdem scheinen die Macher damit zu rechnen, dass die Mehrheit ihrer potenziellen Mitglieder entweder nicht rechnen kann, oder es aus Bequemlichkeit lässt, was folgendes Beispiel zeigen soll.

Ich habe mir dazu ein Angebot einer bei Jugendlichen beliebten Fitnesskette näher angesehen. Damit will ich mich nicht gegen dieses Unternehmen aussprechen, sondern lediglich für Transparenz als Grundlage bewusster Entscheidungen sorgen.

Bei fast allen Studios bezahlt man zu Beginn eine Karten- oder/ und Verwaltungsgebühr. Dann gibt es meist noch Module und Erweiterungen, die hinzugebucht oder weggelassen werden können. Ich habe mir das günstigste Angebot herausgesucht, der Vergleichbarkeit halber aber die Möglichkeit des Duschens mit eingerechnet. Bei diesem Studio musst du mit folgenden Kosten rechnen:

einmalig halbjährlich wöchentlich
Karten- und Verwaltungsgebühr Servicepauschale Mitgliedsbeitrag
19,90 € + 19,90 €
= 39,80 €
19,90 € 4,44 € + 0,99 €
= 5,43 €*
auf den Monat umgerechnet …
19,90 € : 6
= 3,32 €
5,43 € • 52 : 12
= 23,53 €
aufs Jahr gerechnet …
19,90 € • 2
= 39,80 €
5,43 € • 52
= 282,36 €

Zweijahresvertrag: Nur für die ersten 2 Jahre (104 Wochen) vergünstigt, danach 6,44 € pro Woche. Wenn man duschen will – was bei den meisten Clubs im Angebot kostenlos enthalten ist – erhöht sich der Beitrag um 0,99 € pro Woche.

Die Gesamtkostenfunktion für x ≤ 2 Jahre lautet wie folgt:

K_1(x)=39,8+2\cdot19,9x+52\cdot5,43x=39,8+322,16x

Beispiel: Kosten für 2 Jahre Training: K_1(2)=684,12
Ergibt einen durchschnittlichen, monatlichen Mitgliedsbeitrag in den ersten 2 Jahren von ca. 28,51 €.

Für x > 2 Jahre lautet die Funktion:

K_2(x)=39,8+2\cdot19,9x+52\cdot7,43x=39,8+426,16x

Beispiel: Kosten für 4 Jahre Training: K_2(4)=1744,44
Ergibt einen durchschnittlichen, monatlichen Mitgliedsbeitrag von 36,34 €.

Wer sich nicht für 2 Jahre im Voraus binden will, der bezahlt von Beginn an den K2-Tarif: K_2(1)=465.96
Das entspricht einem durchschnittlichen Monatsbeitrag von 38,83 €.

Die Abbildung zeigt die Graphen der Gesamtkostenfunktionen:

Fitnessstudiobeitrag

Nun kannst du dieses Angebot mit anderen vergleichen. Viel Spaß!



Kommentare sind geschlossen.